Du bist hier: STE / News / Newsdetails
DeutschEnglishFrancais
19.1.2018 : 14:30 : +0100

Upcoming Events

SHSV-Meisterschaften "Lange Strecke" am 20./21.01.2018!

Veranstaltungsseite
Ausschreibung

Meldelisten online!

___________________

Wir bedanken uns für die Unterstützung

< Weinfest am 08.09. ab 18 Uhr am Koppeldamm
24.09.2017 18:14 Alter: 116 Tage
Kategorie: Wettkampf, Wettkampf_Info, Wettkampf_Results Wettkampf_Info

Alle Jahre wieder

Wettkampfsaison mit dem Flensburger Fördepokal eröffnet


Man kann es schon langsam "traditionell" nennen.

Seit einigen Jahren startet das STE in die Wettkampfsaison mit dem Fördepokal in Flensburg. So auch in diesem Jahr. Mit 56 Aktiven im Alter von 9 bis 18 Jahren, 4 Trainerinnen und Trainern, einer Handvoll Kampfrichtern und Betreuern war schon im Bus sehr gute Stimmung. Und die konnte auch im Wasser in Form von tollen Leistungen präsentiert werden.

So früh nach Saisonstart - die Traglugfthalle steht gerade mal eine Woche - haben die Aktiven schon jede Menge persönliche Bestzeiten gezeigt. Das Übergangstraining im Spaßbecken bei zum Teil schon knackigen Temperaturen und einigen Schauern hat niemanden großartig beeindruckt.

An dieser Stelle ist es immer schwierig, alle Leistungen richtig zu würdigen. Es kann immer nur ein Auszug der Sportlerinnen und Sportler aufgezählt werden.

Mit Prämien dotierte Veranstaltungsrekorde stellten auf:

  • Lea Boy (200, 400, 800, 1500m Freistil)
  • Arti Kraniqi (50, 200m Schmetterling)

Beste Sportlerin im Nachwuchsbrereich wurde Lara Günther mit ihrer Zeit über 800m Freistil. Sie kann sich über einen Pokal und einen Gutschein von Saturn freuen.

Den 2. Platz belegt Christian Derdak.

In den Knock-out-Finals belegen Arti Platz 2 und Lea Platz 4.

Das STE ist erneut als bester Verein ausgezeichnet. Das heißt, die dicke Dame bleibt noch ein weiteres Jahr in Elmshorn.

Folgende neue Landesrekorde wurden aufgestellt:

  • Nele Prätorius über 200m Rücken (2:38,00) und 400m Lagen (5:44,56) im Jahrgang
  • Lea Boy in der offenen Klasse über 200m Freistil (1:59,72) und 1500m Freistil (16:23,32)

Für die Kurzbahn-DM im Dezember konnten sich folgende Sportlerinnen und Sportler mit ziemlicher Sicherheit qualifizieren:
Lea Boy, Miriam Fraß, Marie König, Konstantin Dieckmann, Dustin Lantuhov

Es war wieder ein schöner Wettkampf. Großer Dank aus Elmshorn an die Organisatoren!